Image is not available
Image is not available
Image is not available
Image is not available
previous arrow
next arrow
Slider

News

  • Rückenwind-Teilnehmer erfolgreich: Perfektes Matching zwischen Praktikant und Betrieb

    Dienstag, 14 August 2018

    Ludwigshafen: Nach der 12. Klasse hatte er etwa 50 Bewerbungen für die Ausbildungsberufe Industriekaufmann, Versicherungs- und Einzelhandelskaufmann geschrieben. „Schon als Kind habe ich gemerkt, dass ich kein handwerkliches Geschick habe. Ich wollte schon früh mit Zahlen und Kunden zu tun haben und diese Wahl hat sich im Unterricht der Berufsbildenden Schule in Bad Dürkheim als richtig bestätigt“, erklärt Alexander Wielinski. Personal- und Warenwirtschaft waren dort ebenso Themen wie Buchhaltung, Handel, E-Commerce und Logistik, wodurch er sehr gute kaufmännische Grundkenntnisse erwerben konnte. Sein Berufswunsch stand damit fest, aber auf seine Bewerbungen erhielt er nahezu keine Resonanz.

    Auch den Vermittlungsvorschlägen der Agentur für Arbeit ist er nachgegangen, doch leider hat nichts geklappt. „Ich war völlig verzweifelt und konnte mir einfach nicht erklären, woran es lag“, so der 18-Jährige weiter. „Ich hatte ja schließlich Fachabitur und mein Zeugnis war nicht schlecht“, erklärt er. Schließlich wurde er von der Agentur für Arbeit Ludwigshafen auf das Projekt „Rückenwind“ aufmerksam gemacht und stellte sich am 8. August 2017 im Ludwigshafener VFBB-Büro vor.

    Angela Kothe vom Rückenwind-Team gab ihm im Coaching Tipps, wie man ein aussagekräftiges Anschreiben verfasst und sich gut im Bewerbungsgespräch präsentiert. „Dann konnte ich mir auch erklären, warum ich nur Absagen bekommen hatte. Da war noch viel Luft nach oben“, berichtet Alexander Wielinski. 

  • 47 Jugendliche starten mit „Rückenwind“ in Ausbildung

    Dienstag, 07 August 2018

    Wir gratulieren!

    August 2018: Die Verantwortlichen des Unternehmensverbundes VFBB | GABIS | DIAG beglückwünschen 47  junge Menschen, die Anfang August mit „Rückenwind“ in ihre Ausbildung starten konnten. Je nach Eintrittsdatum hatten sie vorher bis zu 12 Monate lang ihre Fähigkeiten in einem Unternehmen unter Beweis gestellt und den Arbeitsalltag in ihrem Wunschberuf erprobt.

    „Mit 'Rückenwind' unterstützen wir Jugendliche, die im normalen Bewerberverfahren keinen Ausbildungsplatz gefunden haben“, so Doris Eberle, VFBB-Geschäftsführerin, die das Projekt 2009 ins Leben gerufen hat. „Dass wir auch dieses Jahr wieder 47 junge Menschen vermitteln konnten, zeigt uns, dass wir 'Rückenwind' weiterhin brauchen.“

    Ein 6-köpfiges pädagogisches VFBB-Team begleitete die Jugendlichen während dieser Zeit mit Profiling, Kompetenzfeststellung, Coaching und Stützunterricht und vermittelte sie in einen geeigneten Kooperationsbetrieb. Alle Teilnehmende erhielten ein Bruttomonatsentgelt von 460 Euro, das die GABIS GmbH finanzierte. „Mit diesem Bildungssponsoring generieren wir dringend benötigte Fachkräfte von morgen“, erklärt GABIS-Geschäftsführer Thomas Cantzler.

Projekte für Flüchtlinge

  • Fundierter Spracherwerb und kulturelle Kompetenz schaffen die Basis für eine gelingende Verständigung, berufliche Förderung ist Voraussetzung für nachhaltige Integration. Unsere Kurse und Projekte für Flüchtlinge orientieren sich an den konkreten Anforderungen vor Ort.

Angebote für Unternehmen

  • Sie sind Unternehmer/in und suchen nach einem zuverlässigen Partner für die Weiterbildung oder Qualifizierung Ihrer Beschäftigten? Sie stellen Ausbildungsplätze zur Verfügung und suchen geeignete Bewerber/innen oder bereits qualifizierte Fachkräfte? 

Unsere Standorte

  • Der VFBB e. V. ist an neun Standorten innerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar vertreten. Viele unserer Angebote rund um Weiterbildung, Qualifizierung, Arbeitsvermittlung und Beschäftigung können Sie wohnortnah für Ihre berufliche Zukunft nutzen. Informieren Sie sich.

logo bundesagentur fuer arbeitlogo jobcenterlogo bundesministerium fuer arbeit und sozialeslogo ministerium fuer soziales arbeit gesundheit und demokratielogo europaeischer sozialfond fuer deutschlandlogo europaeische unionlogo stadt speyer