News

Vitamin B: Wissen mit Biss

13.03.2014

Die neue Seminarreihe des VFBB in Speyer:

April bis Juli 2014 - Jetzt anmelden!

Frische Lern-Impulse knackig auf den Punkt gebracht.
Effekte einer guten Weiterbildung: Motivation, solides Wissen und neue Ideen. Aber bitte möglichst ohne großen Zeitaufwand? In unserer Seminarreihe vermitteln wir konkrete Inhalte aus dem Arbeitsalltag kurz, anschaulich und praxisnah, damit Sie direkt am nächsten Tag mit neuen Impulsen starten können. (Bild: © Sarah C./pixelio.de)

Bilden und Netzwerken: Erst Lernen dann kennenlernen.
Die Teilnahme an Seminaren bietet neben dem fachlich orientierten Lernen eine gute Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen. Kontakte mit Menschen, die gleiche Interessen haben oder einfach nur sympatisch sind. Entsprechend wertvoll und nützlich können diese neu gewonnenen Kontakte für den beruflichen, fachlichen und persönlichen Austausch sein. Genau diesen Austausch möchten wir fördern und unsere Seminar-Teilnehmer herzlich dazu einladen.

Planen Sie den Zeitraum bis 20:30 Uhr bewusst zum Netzwerken ein, auch wenn das Seminarende bereits um 19:45 Uhr ist. Nutzen Sie die Möglichkeit des Austauschs bei einem kleinen Snack in unseren Räumen. Alle Seminare finden in der Heinrich-Heine-Straße 2 in Speyer statt.
Wir freuen uns, Sie in unserem Haus zu begrüßen.

Hier das ausführliche Seminarprogramm per Pdf, hier unser Anmeldeformular (mit AGB) per Pdf

Weiterbildungsteam 2014

Weitere Informationen, Kontakt und Anmeldung

Bild: Doris Eberle (Geschäftsführerin VFBB e.V.), Christina Becker, Melanie Ruge

 

Jetzt bewerben für Ferienarbeit bei Daimler

17.02.2014

"Get in Job" - Die Chance für 25 junge Erwachsene
Nächster Start: 5.5. - 5.9.2014
Motivierte, junge Erwachsene (m/w) ohne Ausbildung/Arbeitsplatz, mit Hauptschulabschluss und gutem Mathematikverständnis erhalten bei der GABIS GmbH einen „Ferienarbeitervertrag" über vier Monate mit begleitendem Ausbildungscoaching. Einsatzort ist bei der Daimler AG, Werk Wörth. Die fünf besten Teilnehmerinnen oder Teilnehmer erhalten eine 18-monatige IHK-Qualifizierung zur Fachkraft für Kraftfahrzeugtechnik. Alle anderen haben die Möglichkeit, im Entleihbetrieb zu arbeiten.
Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Umschulung Industriemechaniker/in ab 3. März 2014

09.01.2014

Neu beim VFBB: Industriemechaniker/in mit IHK-Abschluss in 28 Monaten
Jetzt bewerben, es sind noch Plätze frei!
Am 3. März 2014 beginnt die Umschulungsmaßnahme in Vollzeit, zu der sich Interessierte zwischen 20 und 30 Jahren bewerben können. Vor Beginn der Umschulung muss die Förderfähigkeit potentieller Teilnehmer von der Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter geprüft werden. Falls diese gegeben ist, wird ein Bildungsgutschein ausgestellt, der zur Teilnahme berechtigt. Bei Fragen helfen wir gerne weiter, rufen Sie einfach an unter Telefon: 06232 69896-0.

Zertifizierte Weiterbildung in Speyer

31.10.2013

"Psychologisch/systemische Beratungskompetenz"

Am 13. Dezember 2013 starten wir bereits zum dritten Mal die zertifizierte Weiterbildungsmaßnahme für beratend tätige Menschen und Unternehmen.
Im Beratungsalltag ist es teilweise schwer, mit den komplexen Problemsituationen der Kunden zurecht zu kommen, daher werden psychologisch-systemische Blickwinkel und Hintergründe zunehmend gebraucht. Genau hier setzt diese Weiterbildung an. Sie zeigt Modelle für die tägliche Arbeit und gibt Instrumente an die Hand, mit deren Hilfe Sie die tägliche Beratung erweitern und optimieren werden.
Es sind noch Plätze frei!
Kurszeiten: jeweils freitags von 8:30 - 17:00 Uhr und samstags von 9:00- 17:30 Uhr im 2-Wochen-Rhythmus.

Prominente Gäste gratulieren zur Eröffnung des neuen Firmengebäudes

27.06.2013

Speyer: Rund 100 geladene Gäste sind am 26. Juni 2013 der Einladung zur offiziellen Eröffnung des neuen VFBB-Firmengebäudes gefolgt. Kurt Beck, Ministerpräsident a.D., der mit dem Unternehmensverbund bestens vertraut ist und ihn bereits in den Anfängen unterstützte, bezeichnete die Arbeit als vorbildlich. "Der VFBB und seine Töchter leisten Hilfe für Menschen in schwierigen Situationen, sind  aber auch Teil einer aktiven Arbeitsmarktpolitik.

Seite 1 von 5